tempSTAFF AG

 

Wer/Was:
tempSTAFF agiert als Verleiher für Service- und Promotionspersonal ohne Ausbildung.

 

Voraussetzung für die Anstellung:

  • Das 18. Lebensjahr muss erreicht sein.
  • Der Besitz von Service-Schuhen und -Hosen.
  • Verfügbar über einen längeren Zeitraum.

Art der Aufträge:

Durch tempSTAFF wird man als ungelerntes Service- oder Promotionspersonal an Events, Hotels oder auch Restaurants verliehen.

 

Auftragsdichte:
tempSTAFF bietet viele und regelmässige Arbeitseinsätze zu allen Tageszeiten.

 

Lokalität der Aufträge:
Einsätze finden hauptsächlich in den Städten Zürich, Basel und Luzern statt. Arbeitseinsätze in anderen Regionen gibt es vereinzelt.

 

Zeitaufwand:
Pro Halbjahr sollten 3 Pflichteinsätze absolviert werden, davon einer im Juni und einer im Dezember. Ansonsten kann man seine Arbeitseinsätze flexibel selber einteilen. Die aufzuwendende Zeit ist von Einsatz zu Einsatz verschieden. Es kann vorkommen, dass man nur drei Stunden arbeitet, es gibt aber auch Arbeitseinsätze welche bis zu 12 Stunden dauern (inkl. Pause).

 

Bezahlung:
Am Anfang erhält man CHF 24.00 auf die Stunde und ab 20 Einsätzen werden CHF 25.00 bezahlt. An festgelegten Einsatzorten kann man ab 20 Einsätzen bis zu CHF 26.00 verdienen. Zwischen 23:00 Uhr und 06:00 Uhr gibt es auf den Stundenlohn zusätzlich 25% Nachtzuschlag.

 

 

tempSTAFF AG

2 Gedanken zu „tempSTAFF AG

  • 26. Januar 2017 um 22:57
    Permalink

    Habe bisher nur gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht! Ich empfehle TempStaff allen, die flexibel arbeiten wollen.

    Bewertung: 5
    Antworten
  • 19. März 2017 um 21:30
    Permalink

    Ich habe nur gute Erfahrungen mit TempStaff gemacht und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

    Bewertung: 5
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.